Spielberichte Aktive

Gündlingen drehte das Spiel und gewann deutlich.

Am dritten Spieltag und zweitem Heimspiel, war die Zweite Mannschaft vom SV Kirchzarten zu Gast im Sandgrüble. Die Landesliga Mannschaft vom SV Kirchzarten hatte Spielfrei, so fand der ein oder andere Landesliga Spieler den Weg in die Gastmannschaft. Bei 33 Grad Celsius fanden die Gäste den besseren Start. Bereits in der 7. Spielminute gingen sie durch Osman Drame in Führung. Allerdings kippte die Überlegenheit von Kirchzarten, Gündlingen fand immer besser ins Spiel. Vielleicht

Blau-Weiß beendet das Spiel mit 8 Spielern auf dem Platz

Am vergangenem Spieltag war Gündlingen zu Gast in Freiburg beim SV Blau-Weiß Wiehre. Auch wenn der Anpfiff bereits um 11Uhr war, fanden einige Gündlinger Zuschauer den Weg ins Schönbergstadion. Urlaubsbedingt musste Trainer Matthias Russo auf einige Spieler verzichten und die Mannschaft leicht umstellen. Das Spiel begann denkbar schlecht, bei eigenem Freistoß spielte Wiehre einen blitzsauberen Konter zu Ende und ging mit 1:0 in Führung. Es war der erste Torschuss in der zweiten

Ein Sieg zum Saisonstart

Das lange Warten hatte ein Ende. Am vergangenen Sonntag war das erste Saisonspiel und zu Gast im Sandgrüble war der SV Hochdorf. Trainer Matthias Russo hatte drei  Abgänge allerdings auch etliche Zugänge in der Sommerpause zu vermelden. Rückkehrer Tim Wichmann und Maurizio Maggiore kamen zu ihrem Debüt für Gündlingen. Tim Wichmann trug auch die Kapitänsbinde weil Thomas Wolf noch auf der Bank Platz nehmen musste. 

Sieg im letzten Spiel

Zum letzten Saisonspiel war die Mannschaft aus Gündlingen zu Gast beim PSV Freiburg, dem Tabellen Zweiten. Bei heißen Temperaturen begann das Spiel gut für den Gast. Bereits in der 9. Spielminute schoss Leon Buczilowski aus der Distanz das 0:1. Das 0:2 erzielte Dennis Bürkner nach Traumpass von Matthias Russo. Es waren erst 15 Minuten gespielt. Doch der PSV ging nicht energisch genug in die Zweikämpfe, schienen sie sich bereits für die Relegation zu schonen. Gündlingen hatte genug Platz

Der SV Gündlingen konnte in seinem letzten Heimspiel der Saison 2016/17 gegen den Tabellenvorletzten SC Freiburg-Tiengen klar mit 4:1 gewinnen. Nach einem frühen Treffer durch Spielertrainer Matthias Russo in der 10.Min erwischte man einen optimalen Start, jedoch war der Rest der ersten Hälfte sehr überschaubar. Der SVG hatte zwar klare Feldvorteile, erarbeitete sich aber nur wenige Tormöglichkeiten und agierte in der Defensive sehr wackelig. Nach einer kurzen und deutlichen

Sponsoren

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com