Spielberichte Aktive

Gündlingen wird Zuhause eine Macht

Zu Gast im Sandgrüble war die Mannschaft vom SV Blau-Weiss Wiehre. Blau-Weiss kam mit dem 5. Tabellenplatz und nur vier Punkte Rückstand vom Zweiten Tabellenplatz, der zur Relegation berechtigt, nach Gündlingen.
Zurück in der Startelf nach langer Verletzung war Giuseppe Paletta. Länger Verletzt ist Kapitän Thomas Wolf, für ihn übernahm Philipp Salenbacher die Kapitänsbinde. Beide Mannschaften hielten von Beginn an das Tempo hoch und spielten Engagiert.

Ereignisreiche zweite Halbzeit
Der SV Gündlingen war zu Gast beim SV Hochdorf. Spielertrainer Matthias Russo schickte die gleichen elf auf den Platz wie beim 5:1 Erfolg des letzten Spieltags. In der Anfangsphase erarbeitete sich die Gündlinger Mannschaft etliche Möglichkeiten, lies diese aber ungenutzt. Je länger dann die erste Hälfte andauerte umso harmloser agierten beide Mannschaften, so ging es 0:0 in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte dann die Mannschaft aus Hochdorf etliche Möglichkeiten, anders als die

Benjamin Zirwen mit 5 Toren in einer Halbzeit

Im Sandgrüble waren perfekte Bedingungen, bestes Wetter, klasse Platzverhältnisse und viele Zuschauer die zur Begegnung SV Gündlingen gegen den ESV Freiburg vor Ort waren.
Die Heimmannschaft begann stärker, hatte mehr Ballbesitz und versuchte durch Kombinationen in den gegnerischen Strafraum zu kommen. Das erste Mal gelang es in der fünften Spielminute. Spielertrainer Matthias Russo schickte Dennis Bürkner, der den Ball in die Mitte vom

SC Mengen dreht das Spiel
Bei bestem Wetter war der SV Gündlingen zu Gast in Mengen. Die Zuschauer die bereits früh da waren konnten einen 1:0 Sieg der Zweiten Gündlinger Mannschaft sehen.
Spielertrainer Matthias Russo war beim Spiel nur Trainer und gab die Anweisungen vom Spielfeldrand. Für ihn hatte Metehan Yildiz sein Startelfdebüt, außerdem fand Daniel Salenbacher den Weg zurück in die Startelf.
Das Spiel selbst begann sehr

Sieg zum Rückrundenstart

Die Pause hatte endlich ein Ende. Endete die Hinrunde noch mit fünf Spielen ohne Sieg hatte der SV Gündlingen alle fünf Vorbereitungsspiele gewonnen. Zum ersten Rückrundenspiel war die Zweite Mannschaft aus Stegen zu Gast. Trainer Matthias Russo hatte vier Neuzugänge im Winter. Gennc Krasniqi und Guiseppe Paletta waren bereits in der Startelf. Metehan Yildiz kam von der Bank und Enrico Maffucci fehlte angeschlagen.
Das Spiel begann gut für die Heimmannschaft,

Sponsoren

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com