An einem ganz gewöhnlichen Freitag machte sich unsere voll im (Traingings-)Saft stehende, eingespielte Truppe um Arndt, Jan, Sebbi, Wuddy und Markus auf den Weg nach St.Georgen. Ergänzt wurde sie noch mit Ruhepol Thomas ("weckt mich, falls mal ein Schuß kommt"), "Zaza" Weiler ("ich hasse zügiges Laufen") und Naturhaarfan Can ("du hast Seit"). Nachdem Routinier Heinz B. erneut verhindert war und große Teile des Kaders immer noch an ihrem Handycap arbeiteten, betrug das

Durchschnittsalter der Gündlinger AH beachtliche 43 Jahre.
Gegen die Ü40 Teams von namhaften Vereinen aus der Verbandsliga (Endingen), der Landesliga (St.Georgen), der Bezirksliga (Prechtal), der Kreisliga A (Wolfenweiler) und dem Rekordpokalsieger Jugoslawia Freiburg sah man zwar nicht als Topfavorit, wollte den anderen Mannschaften aber auf jeden Fall zeigen, wo die Kartoffeln herkommen.
Die Bilanz: 6 Siege in 6 Spielen, und der Überraschungscoup war perfekt. Die goldene SVG Generation hatte nun endlich ihren ersten Titel geholt. Auf Grund des engen Terminplans (anstehende Gündlinger Beach Night) mussten die zahlreichen Interview Anfragen von europäischen TV Sendern allerdings abgewiesen werden. Der Freude tat dies aber keinerlei Abbruch !

Sponsoren

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com