Am Tag nach dem schmutzigen Dunnschdig startete unsere U55 in die heiße Phase der Vorbereitung für den diesjährigen RegioCup. Nach dem ausgedehnten Training der Vorwoche begnügte man sich mit einer 2x30 Minuten Einheit im Vollsprint.

Leider versäumten Cibse, Sebi und Markus diese Chance, etwas für ihre läuferischen Defizite zu tun. Unbestätige Gerüchte besagen, dass die Drei Termine als Kölner Dreigestirn hatten. Der Mannschaftsrat einigte sich aber auf eine eher milde Strafe: 50x Schreiben "Ich habe das Training geschwänzt". Holdus, Michael und Toy waren entschuldigt (Kurs "Musikalische Früherziehung"). Thomas hat auch woanders alle Hände voll zu tun. Cihat, Marc und Uwe konnten an diesem Freitag nicht..

Das Training selbst war ein ausgeglichenes 4 gegen 4 auf Hühneraugenhöhe. Erst in der 6. Minute der Nachspielzeit ("Schmolly" Can hatte wohl zu sehr auf Seit gespielt) gelang den dunklen Pressingkünstlern das glückliche Siegtor gegen die grünen Zauberer vom Zuckerhut.

In der Kabine hatte RegioCup Leiter Arndt noch eine Überraschung parat: der RegioCup wird dieses Jahr in 11er-Teams gespielt, ja sogar Einwechslungen sollen erlaubt sein. Coach Arno zeigte sich dennoch zuversichtlich, lobte den guten Teamschbirrid und vertraut einfach auf höggschde Konzentration, wenn es darauf ankommt.

Letztendlich ist es ja nur die drittschönste Sache der Welt, nach Eva & Co. UND Dr. Müller-Wohlfahrt (Reihenfolge abhängig von Tagesform). Stimmt es, Whylee ?

Bitte folgende Termine schon mal vormerken:

24.03.2107: Stotzheim - SVG

01.04.2017: SVG - Läster City

12.05.2017: SVG - Schlettstadt

Übringens hat nun auch der HSV einen neuen Trikosponsor: After Eight !

Sponsoren

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com