Sommerfussball im Sandgrüble!

Beim Regio-Cup Heimspiel gegen die Elsässer konnte Coach Arno wieder auf genau 11 Stammtrainingsgäste zählen, ergänzt durch 3 Routiniers mit etwas Trainingsrückstand. Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - so erlebte Multitalent Mike als Torwart eine Premiere und holte kurze Zeit darauf den Spielball aus dem Tornetz. Doch unser AH Team reagierte mit viel Engagement richtig gut und schlug bis zur Halbzeitpause 4 mal zurück. Das permanente Torschusstraining wurde dabei mit

bemerkenswerter Effizienz umgesetzt. Es kam auch etwas Spielfreude auf und phasenweise schien es, als ob wir einen Mann mehr auf dem Feld hatten. In der 2. Hälfte knüpfte man fast nahtlos an. Mit variablen Fehlpässen wurden die französischen Gäste verwirrt. Leider störten einige (für das menschliche Auge kaum wahrnehmbare) Drohnen den Luftraum über dem Sandgrüble und so fanden viele hohe Bälle ihren Gündlinger Adressaten nicht. Das Team aus Schlettstadt gab sich nicht auf und konnte noch 2 mal verkürzen, unsere Jungs waren jedoch ebenfalls 2 mal absolut kaltschnäuzig und so geriet der 6:3 Erfolg nicht mehr ernsthaft in Gefahr.
Als Man-of-the-Match nominiert wurde unser Mädchen für Alles = JAN, der seinen gefährlichen Gegenspieler mit einer bärenstarken Leistung dominierte. Der Dank geht auch an den gewohnt souveränen Schiedsrichter Can sowie an Hassan und seine charmante Freundin, welche erstmals das Mitternachtsdinner für die beiden Teams zubereiteten. Weil das Team aus Stotzheim sein Spiel 2:1 gewann, reichte unser 2. Platz in der Gruppe dieses Jahr nicht zum Weiterkommen in die Regio-Cup Zwischenrunde. Aber mit Daniel konnten wir an diesem Abend erfreulicherweise einen starken Junggesellen als Verstärkung für die nächste Saison gewinnen. Weitere Neuzugänge (Strassenkicker, Quereinsteiger..) sind jeden Freitagabend auch herzlich willkommen!

Sponsoren

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com