Winterzeit ist Hartplatzzeit und der Grund für eine niedrige Trainingsbeteiligung, blutige Knie und höheres Verletzungsrisiko in den kalten Monaten. Wer Geld hat, setzt schon länger auf die Variante Kunstrasen. Doch nicht für jeden Verein ist diese Variante umsetzbar. Für Vereine, die nicht auf Unterstützung durch die Kommune oder Großsponsoren setzen können, wird ein solches Projekt trotz Unterstützung durch den Badischen Sportbund häufig zur Mammutaufgabe. Finanzierungs- und Instandhaltungskosten treiben die Vereinskassen nicht selten an die finanzielle Schmerzgrenze. Auf dem Hartplatz hingegen möchte fast niemand mehr Fußball spielen und so wird ein Kunstrasen bei der Auswahl eines potenziellen Vereins nicht selten zum ausschlaggebenden Kriterium. Spielerflucht in die umliegenden Gemeinden sind die Folge – ein Dilemma für unseren Verein.


Die alternative ist ein sogenannter Winterrasen.


Also einen Rasenplatz, der auch in der kalten Jahreszeit bespielbar ist. Vorreiter sind die Vereine aus Grißheim, Vörstetten, Bollschweil, Weisweil und Ihringen die ihre Plätze zwischen 2015 und 2017 einweihen und bereits ihre ersten Winter auf dem Platz spielen konnten. Grundsätzlich sei eine solche Maßnahme überall denkbar. Auf den roten Hartplatz wird nicht einfach Sand oder Erde geschüttet, sondern je nach Fall in einem bestimmten Mischverhältnis der alte „Tennenplatz“ mit einer speziellen Sandmasse so vermischt, dass eine homogene anorganische Grundlage entsteht, auf der am Ende Gras wachsen soll. Nach den Umbaumaßnahmen zeichne sich der Boden vor allem durch seine extreme Saugfähigkeit bei Regenfällen aus. Ein normaler „Mutterrasen“ werde sehr tief bei entsprechenden Niederschlägen, wohingegen ein Winterrasen immer eben bleibe und sich nicht verforme. Die Gräser hingegen seien nicht sehr speziell.


Damit der SV Gündlingen auch in Zukunft erfolgreich den Fußballbetrieb aufrechterhalten kann ist ein Umbau notwendig. Trotz der öffentlichen Zuschüsse ist der Verein bei der Realisierung des Projekts Winterrasen auf Helfer, Spenden und Sponsorengelder angewiesen.


Der Vorstand
SV Gündlingen

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com