Kleine Lehrstunde
Um es vorweg zu nehmen: Heute konnten wir unseren Gegner aus Freiburg nicht so ärgern wie im Hinspiel, das wir sensationell mit 4:1 gewinnen konnten. Von Anfang an merkte man ihnen an, dass sie es heute besser machen wollten. Sie waren spielbestimmend und hatten mit ihrem ersten nennenswerten Angriff gleich die Führung in der 5. Minute erzielt. Man berappelte sich aber wieder und bot dem Gegner Paroli ohne jedoch eigene Möglichkeiten herausspielen zu können, dafür waren sie

technisch zu stark und zu überlegen. In der 32. Minute musste Julian Hauser alles zeigen um einen weiteren Treffer zu verhindern, ebenfalls in der 36. Minute. Wir hatten zwar zwei drei Konterchancen, hatten sie aber im Gegensatz zum Hinspiel unsauber zu Ende gespielt und daher unnötig verschenkt. Sozusagen mit dem Pausenpfiff gelang der Heimelf dann noch das 2:0.
Gleich zu Beginn des 2. Durchgangs machten die Gegner wieder mächtig Druck und man spürte, dass sie noch einige Tore schießen wollten. Waren wir in Ballbesitz, gaben wir den Ball leichtfertig wieder her, da wir zu unsauber – weil zu hektisch agierten. Man spürte die Unsicherheit durch den gegnerischen Druck. Sie waren sofort da und wollten den Ball. In der 54. Minute kam es dann doch noch zu einem Treffer unseres Teams, der absolut unhaltbar war – dummerweise war es ein Eigentor. Es stand nun 3:0 und man merkte langsam aber sicher, dass sich die Köpfe unserer Spieler in Richtung Boden neigten – die Luft war raus und man rannte immer mehr hinter dem Gegner her, der dann in der 63. Minute das 4:0 markieren konnte. Wir hofften, dass es jetzt nicht noch richtig schlimm kommen würde, da unsere Jungs mit den Kräften am Ende waren.
In der 70: konnte Julian nochmal einen platzierten Schuss dank eines tollen Hechtprungs entschärfen und drei Minuten vor Schluss hätte Ruben Götz mit einem Lupfer fast den Ehrentreffer erzielt – doch die Kugel ging knapp am Gehäuse vorbei. Es sollte einfach nicht sein.
Verdienter Sieg für die haushohen Favoriten, doch untergegangen sind wir nicht.

Sponsoren

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com